Suchergebnisse

Es wurden 11 Ergebnisse für die Suche nach "Hannover" gefunden.

Aus den Sammlungen des Museums Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst
Das Museum Wilhelm Busch · Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst in Hannover besitzt u.A. eine einzigartige Sammlung von Wilhelm Buschs Werken.
Wo hat Wilhelm Busch gelebt? Wiedensahl, Ebergötzen, Lütthorst, Hannover, Düsseldorf, Antwerpen, München, Brannenburg, Frankfurt, Mechtshausen Wann ist Wilhelm Busch gestorben? 9. Januar 1908, Mechtshausen Wann ist Wilhelm Busch geboren? 15. April 1832 Wie heißt der Bauer von Max und Moritz? Mecke Wann wurde Max und Moritz geschrieben? 1865 Wie heißt der Schneider von Max und…
Die Hamburger Comic-Autorin Isabel Kreitz wird mit dem diesjährigen Wilhelm Busch-Preis für satirische und humoristische Zeichenkunst und Versdichtung ausgezeichnet. Der Wilhelm-Busch-Preis wird alle zwei Jahre von der Stiftung Sparkasse Schaumburg, der Schaumburger Landschaft und den Schaumburger Nachrichten verliehen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Wilhelm Busch gilt als Wegbereiter des modernen Comics. Jahrzehntelang lebte…
Den Wilhelm-Busch-Preis 2017 erhält der Comic-Zeichner Ralf König für sein Lebenswerk
15. April 1832 Geburt in Wiedensahl April 1838 Einschulung in Wiedensahl September 1841 Übersiedlung nach Ebergötzen September 1841 Freundschaft mit Erich Bachmann Oktober 1841 Erste Zeichenübungen 11. April 1847 Konfirmation in Lütthorst September 1847 Beginn des Studiums in Hannover 9. März 1851 Abbruch des Studiums Juni 1851 Mit August Klemme nach Düsseldorf Juni 1851 Aufnahme…
09.07.2016 - 06.11.2016
Ab dem 9. Juli zeigt das Museum Wilhelm Busch in der Ausstellung „Caricatures. Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart“ über 170 Werke französischer Zeichner.
Nachdem ich drei bis vier Jahre in Hannover gehaust, verfügte ich mich, von einem Maler ermuntert, in den Düsseldorfer Antikensaal.
Etwa ums Jahr 45 bezogen wir die Pfarre zu Lüthorst . - Vor meinem Fenster murmelt der Bach; dicht drüben steht ein Haus;
nach oben