Öffentliche Führung im Wilhelm Busch Land Wiedensahl

Am kommenden Sonntag den 7. April um 13 Uhr findet die erste der zukünftig monatlichen, öffentlichen Führungen durch die Häuser des Wilhelm Busch Land in Wiedensahl statt. Jeden ersten Sonntag im Monat werden ab sofort kostenlose öffentliche Führungen durch das Geburtshaus von Wilhelm Busch und das Museum im Alten Pfarrhaus mit kurzem Dorfspaziergang von den Mitarbeiter*innen des Wilhelm Busch Land angeboten.

Erzählt werden Anekdoten und Geschichten, die das Leben und Werk des Künstlers, Dichters und Denkers aus Wiedensahl noch heute eng mit dem Dorf verbinden. Die unbekannten Seiten den Künstlers Busch werden beleuchtet und wohl bekanntes in Erinnerung gerufen. Bestimmt die schönste Art, die Busch Orte in Wiedensahl zu erleben. Nur der Eintrittspreis muss selbst entrichtet werden, die Gebühr für die Führung entfällt.

Treffpunkt ist das erste Mal am Sonntag den 7. April um 13 Uhr im Wilhelm Busch Geburtshaus Wiedensahl. Das Wilhelm Busch Land freut sich auf viele interessierte Besucher und auf solche, die schon immer einmal (wieder) herkommen wollten, hier ist der Anlass.

Veranstaltung

  • Datum 07.04.2019
  • Uhrzeit 13:00 Uhr

Weitere Informationen

Das Geburts- und Heimatdorf von Wilhelm Busch Wiedensahl beherbergt Wilhelm-Busch-Geburtshaus und Wilhelm-Busch-Wohnhaus (1872–1879) im ehemaligen Pfarrhaus
Das Geburts- und Heimatdorf von Wilhelm Busch Wiedensahl beherbergt Wilhelm-Busch-Geburtshaus und Wilhelm-Busch-Wohnhaus (1872–1879) im ehemaligen Pfarrhaus
nach oben