Suchergebnisse

Es wurden 13 Ergebnisse für die Suche nach "Schaumburg" gefunden.

Die Ausschreibung des „Hans-Huckebein-Preises“ für satirische und humoristische Versdichtung für das Jahr 2021 ist gestartet. Gewürdigt wird humoristische und satirische Versdichtung im Sinne Wilhelm Buschs. Dabei geht es nicht etwa um Stilkopien seiner Arbeiten. Vielmehr werden Autor*innen ausgezeichnet, die auf eigenständige, kreative Weise den dichterischen Ansatz des Künstlers aus Wiedensahl fortsetzen und um kontemporäre Aspekte…
Ein Abend ganz im Sinne von Wilhelm Busch - Hans-Huckebein-Preis geht an Volker Henning und Dieter Brandl - Wilhelm Busch Preis für Isabel Kreitz
25.11.2019
Die Hamburger Comic-Autorin Isabel Kreitz wird mit dem diesjährigen Wilhelm-Busch-Preis ausgezeichnet
Die Hamburger Comic-Autorin Isabel Kreitz wird mit dem diesjährigen Wilhelm Busch-Preis für satirische und humoristische Zeichenkunst und Versdichtung ausgezeichnet. Der Wilhelm-Busch-Preis wird alle zwei Jahre von der Stiftung Sparkasse Schaumburg, der Schaumburger Landschaft und den Schaumburger Nachrichten verliehen. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Wilhelm Busch gilt als Wegbereiter des modernen Comics. Jahrzehntelang lebte…
Gewürdigt wird humoristische und satirische Versdichtung im Sinne Wilhelm Buschs.
27.08.2016 - 14.05.2017
Buschs Bildergeschichten sind mit deutschen Auswanderern nach Argentinien gelangt. Ihre Traditionen haben dort auch Generationen geprägt und sich mit der südamerikanischen Kultur und Kunst verwoben.
Wilhelm Busch: „Ich bin geboren am 15. April 1832 zu Wiedensahl als der erste von sieben.”
Um diese Zeit meines Lebens passierte eine kleine Geschichte, die recht schmerzhaft und schimpflich für mich ablief. Beim Küster diente ein Kuhjunge, fünf, sechs Jahre älter als ich. Er hatte in einen rostigen Kirchenschlüssel, so groß wie dem Petrus seiner, ein Zündloch gefeilt, und gehacktes Fensterblei hatte er auch schon genug; bloß das Pulver fehlte…
Präsentation der Medienstationen im Wilhelm Busch-Geburtshaus und im Wiedensahler Pfarrhaus
nach oben