Ach, der Tugend schöne Werke

Ach, der Tugend schöne Werke,
gerne möcht ich sie erwischen,
doch ich merke, doch ich merke,
immer kommt mir was dazwischen.

Quelle: Busch, Gedichte. Kritik des Herzens, 1874. Ach wie geht's dem heilgen Vater!

Ach, der Tugend schöne Werke,
gerne möcht ich sie erwischen,
doch ich merke, doch ich merke,
immer kommt mir was dazwischen.

nach oben