Suchergebnisse

Es wurden 68 Ergebnisse für die Suche nach "Wilhelm Busch" gefunden.

Den Wilhelm-Busch-Preis 2017 erhält der Comic-Zeichner Ralf König für sein Lebenswerk
04.09.2016 - 31.03.2017
Die deutschsprachigen Max-und-Moritz-Preisträger 2016 sind ab dem 4. September 2016 bis zum 31. März 2017 mit einer eigens konzipierten Ausstellung in Wilhelm Buschs Geburts- und Wohnort Wiedensahl zu Gast.
09.07.2016 - 06.11.2016
Ab dem 9. Juli zeigt das Museum Wilhelm Busch in der Ausstellung „Caricatures. Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart“ über 170 Werke französischer Zeichner.
13.03.2016 - 28.08.2016
Als Wolfgang Goethe 1830 eine komische Bildergeschichte des Zeichners zu Gesicht bekommt, ruft er begeistert aus: „Töpffer ist ein Original durch und durch.
Förderkreis Wilhelm-Busch-Haus Mechtshausen e.V. Pastor-Nöldeke-Weg 7 38723 Seesen - Mechtshausen Telefon: 05384/90886 und 05384/517 [email protected] http://www.wilhelm-busch-haus.de/ Vors.: Hildegard Reinecke Zwei von Wilhelm Busch bewohnte Räume sowie zwei mit vielfältigen Exponaten ausgestattete Ausstellungsräume, die einen Einblick in das Leben und Werk Buschs ermöglichen, wobei der Schwerpunkt auf der Mechtshäuser Zeit liegt. Von einer Audiostation aus kann…
Das Geburts- und Heimatdorf von Wilhelm Busch Wiedensahl beherbergt Wilhelm-Busch-Geburtshaus und Wilhelm-Busch-Wohnhaus (1872–1879) im ehemaligen Pfarrhaus
Das Museum Wilhelm Busch · Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst in Hannover besitzt u.A. eine einzigartige Sammlung von Wilhelm Buschs Werken.
An diesen Orten lebte und wirkte Wilhelm Busch - vom Geburtshaus in Wiedensahl bis zum Sterbehaus in Mechtshausen
Kritik des Herzens ist die erste Gedichtsammlung von Wilhelm Busch, welche 1874 bei Friedrich Bassermann in Heidelberg erschien. Nachdem Wilhelm Busch seine Bildergeschichten einen großen Erfolg zeigten, wollte er auch beweisen, dass er ernsthafte Seiten zu bieten hat. Somit veröffentlichte er ein Buch mit Gedichten, die er in Anlehnung an Immanuel Kants "Kritik der reinen Vernunft" -…
nach oben